Individuell - Informativ - Unterhaltsam

Wenn Sie Leipzig außerhalb des sog. Ringes, wo einst die Stadtmauer verlief, näher kennen lernen wollen, dann bietet sich eine Rundfahrt durch die einzelnen Stadtteile an. Sie werden sehen, warum Leipzig Beinamen wie "Klein-Paris", "Pleiß-Athen" und nunmehr auch  "Klein-Venedig" hat. Sie ahnen schon Leipzig hat viel zu bieten, ist spannend. Mit lebendigen Alltagsgeschichten und amüsanten Anekdoten wird Ihre Stadtbesichtigung mit der LEIPZIGERIN zu einem einmaligen und unvergesslichen Erlebnis.
Sie können unter verschiedenen thematischen Touren wählen bzw. sich Ihre eigene Tour, gern auch kombiniert Rundgang / Rundfahrt, zusammen stellen. Für Schulklassen gibt es speziell aufbereitete Führungen.

Leipzig - ein erster Überblick
In 1,5 bis 2,0 Stunden erhalten Sie einen Überblick über das, was man außerhalb des sog. Ringes, also außerhalb des historischen Stadtkerns unbedingt gesehen und erfahren haben muss, wenn man in Leipzig ist, mit anderen Worten: Sie bekommen Lust auf mehr ;-)! Eine ideale Ergänzung ist der Überblicksrundgang.
Stationen (2h-Tour): Hauptbahnhof – Gohliser Schlösschen – Schillerhäuschen – Auwald – Waldstraßenviertel – Stadion – Klein–Venedig – Musikviertel – Neues Rathaus – Kneipenmeile – MDR – Panometer – Völkerschlachtdenkmal – Alte Messe – Russische Kirche – Bayrischer Bahnhof - Augustusplatz


Leipzig vom Wasser aus

Hätten Sie's gewusst? Leipzig gehört zu den grünsten Städten Deutschlands. Der Auwald mit seiner einzigartigen Flora und Fauna umschließt die Stadt, die mit ihren etwa 40.000 Schrebergärten und zahlreichen Stadtparks fantastische Naherholungsmöglichkeiten bietet. Getoppt wird das ganze noch mit ca. 300 Flusskilometern, die zum Bootfahren einladen. Sie bekommen einen ganz neuen Blick auf Leipzig - auch für Leipziger immer wieder lohnenswert. Wenn Sie sich nicht mit eigener Muskelkraft fortbewegen wollen, geht's auch ganz bequem mit einer 70minütigen geführten Motorboottour.
Wenn Sie die Wasserstadt Leipzig besonders unterhaltsam erleben wollen, dann gehen Sie mit der Bädzold'n on Bord.


Lichter der Großstadt

Im kundeneigenen Bus oder im Originalen Pariser Oldtimer erleben Sie das abendliche bzw. nächtliche Leipzig. Im warmen, weichen Licht der Laternen wirken monumentale Bauten wie die Bibliotheca Albertina, das Bundesverwaltungsgericht oder das Völkerschlachtdenkmal ganz leicht. Der Spannungsbogen reicht von romantischer Stimmung z.B. am Gohliser Schlösschen  oder bei einem Gläschen Sekt in ca. 120m Höhe bis zum quirligen Nachtleben auf Leipzigs Kneipenmeilen.